Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt vor, dass Sie im Winter mit der richtigen Bereifung unterwegs sein müssen. Die Rede ist dabei nicht ausdrücklich von Winterreifen, doch muss die Bereifung den Straßenverhältnissen angepasst sein.

Winterreifen – das sagt die StVO

In der StVO ist im Paragraph 2 Absatz 3a die Benutzung von Winterreifen geregelt. Die StVO schreibt vor, dass Sie bei Glatteis, Schneeglätte, Eis- und Reifglätte sowie Schneematsch Reifen benutzen müssen, die mit M+S für Matsch und Schnee gekennzeichnet sind. Die Straßenverkehrsordnung schreibt dabei nicht vor, dass es sich um echte Winterreifen handeln muss, sondern auch Ganzjahresreifen können verwendet werden. Es ist nicht vorgeschrieben, in welcher Zeit Sie solche Reifen verwenden müssen. Die Regelung in der StVO gilt auch für ausländische Fahrzeuge, die in Deutschland unterwegs sind, sowie für Mietwagen. Möchten Sie bei den entsprechenden Witterungsverhältnissen ein Auto anmieten, sollten Sie darauf achten, dass es mit Winterreifen ausgerüstet ist. Es kommt nicht nur auf die Kennzeichnung der Reifen mit M+S an, sondern zusätzlich ist die richtige Profiltiefe wichtig. Eine Profiltiefe von 1,6 Millimetern ist vorgeschrieben, doch sollten Sie zu Ihrer Sicherheit die Reifen bereits dann auswechseln, wenn das Profil noch vier Millimeter tief ist.

Strafen bei Verwendung von Sommerreifen im Winter

Sind Sie mit Sommerreifen im Winter unterwegs, sieht das Gesetz saftige Geldstrafen vor. Ein Fahrverbot droht nicht, doch müssen Sie teilweise mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen. Strafen drohen nicht, wenn Sie im Winter ein Auto mit Sommerreifen einfach nur geparkt haben. Geraten Sie mit Sommerreifen im Winter in eine Polizeikontrolle, so müssen Sie Bußgeld bezahlen. Das Bußgeld wird immer höher und zusätzlich erhalten Sie einen Punkt in Flensburg, wenn Sie

  • andere Verkehrsteilnehmer behindern
  • andere Verkehrsteilnehmer gefährden
  • es zu einem Unfall kommt.

Sie sollten in Ihrem eigenen Interesse bereits Anfang Oktober auf Winterreifen wechseln und bis Ende April mit Winterreifen fahren.