In vielen verschiedenen Abmessungen werden Winterreifen angeboten. Welche Abmessung Sie für Ihr Fahrzeug benötigen, entnehmen Sie Ihrem Fahrzeugbrief. Sie finden dort Angaben über die Abmessung, aber auch über den Tragfähigkeits- und den Geschwindigkeitsindex sowie über empfohlene Marken. Winterreifen 185 65 R15 sind für Autos verschiedener Größe geeignet, die Abmessung lässt nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Fahrzeuggröße zu.

Winterreifen 185 65 R15 – die Bedeutung der Bezeichnung

Die Bezeichnung 185 65 R15 gibt keine Auskunft darüber, ob es sich um Winterreifen handelt, denn auch Sommer- und Ganzjahresreifen können Sie in solchen Abmessungen kaufen. Um zu wissen, ob es sich um Winterreifen handelt, müssen Sie zusätzlich auf

  • Kennzeichnung M+S
  • Bergsymbol
  • Schneeflocke

achten. Die Bezeichnung 185 65 R15 steht für die Abmessung der Reifen. Die Zahl 185 gibt die Laufflächenbreite an, die bei diesem Reifen 185 Millimeter ausmacht. Die Zahl 65 gibt an, dass das Verhältnis zwischen Flankenhöhe und Laufflächenbreite 65 % beträgt. Anhand dieser Angabe können Sie die Höhe der Flanke berechnen, die in diesem Fall 120 mm ausmacht. Der Buchstabe R sagt aus, dass es sich um Radialreifen handelt, während die Zahl 15 für die Felgengröße von 15 Zoll steht. Der Tragfähigkeitsindex und der Geschwindigkeitsindex sind nicht angegeben. Sind diese Reifen für Ihr Fahrzeug geeignet, so müssen Sie zusätzlich darauf achten, wie bei Ihrem Fahrzeug der Tragfähigkeitsindex und der Geschwindigkeitsindex lauten müssen. Der Geschwindigkeitsindex gibt die Höchstgeschwindigkeit an, mit der Sie Ihre Reifen belasten dürfen.

Winterreifen 185 65 R15 – für welche Fahrzeuge geeignet?

Winterreifen 185 65 R15 passen für Fahrzeuge verschiedener Hersteller, beispielsweise für Audi, Alfa Romeo, Chevrolet, Dacia, Honda, Fiat, Kia, Mazda, die A-Klasse von Mercedes, Opel Corsa und Opel Astra, Peugeot 207, Nissan Almera oder Saab. Die Reifen eignen sich für Kleinwagen, aber zum Teil auch für Mittelklassewagen und für die Kompaktklasse. Für viele ältere Fahrzeugmodelle sind diese Reifen geeignet, beispielsweise für ältere Modelle des Alfa Romeo 156, des Audi A3, des Subaru Legacy oder des Renault Scenic.

Winterreifen 185 65 R15 im Test des ADAC

Der ADAC hat Winterreifen 185 65 R15 getestet, der Test erfolgte im Jahr 2010. Insgesamt wurden 15 Reifen getestet, wie bei allen Tests des ADAC wurden dabei die Fahreigenschaften bei Nässe, trockener Straße, Eis und Schnee, der Kraftstoffverbrauch, der Verschleiß und die Geräuschentwicklung getestet. Der ADAC vergab für die einzelnen Kriterien Testnoten und bildete daraus eine Gesamtnote. Bislang hat in keinem Reifentest des ADAC ein Reifen die Note sehr gut erhalten, auch in diesem Test schaffte es kein Testkandidat auf sehr gut. Immerhin belegten drei Reifen die Note gut; Dunlop, Goodyear und ESA-Tecar. Die Note befriedigend wurde für neun Reifen vergeben, während zwei Reifen die Note ausreichend erhielten. Als einziger Reifen bestand das Modell von Star Performer den Test nicht, er erhielt die Note ausreichend. Der Test zeigt, dass bei diesen Reifen die Preisklasse nicht unbedingt entscheidend ist, auch Reifen im höheren Preissegment erreichten im Test teilweise nur befriedigende Ergebnisse. Da der Test bereits einige Jahre zurückliegt, ist es möglich, dass verschiedene Reifen inzwischen verbessert wurden.             Entscheiden Sie sich bei diesen Reifen für einen der Testsieger, so sind Sie auf der sicheren Seite.