Anhand der Bezeichnung eines Reifens können Sie Rückschlüsse auf dessen Größe ziehen, doch erfahren Sie noch nicht, für welche Fahrzeuge sich ein Reifen eignet und ob es sich um einen Winterreifen handelt. Möchten Sie Ihr Fahrzeug mit neuen Reifen bestücken, so können Sie aus Ihrem Fahrzeugbrief erfahren, welche Reifen geeignet sind. Dort finden Sie Angaben über die erforderliche Reifengröße, über den Tragfähigkeitsindex, den Geschwindigkeitsindex und die geeigneten Reifenmarken.

Was die Bezeichnung „Winterreifen 195 55 R16“ aussagt

Möchten Sie Winterreifen kaufen, so erfahren Sie anhand der Bezeichnung M+S für Matsch und Schnee, des Bergsymbols und der Schneeflocke, dass es sich um Winterreifen handelt. Zusätzlich müssen Sie auf die Abmessungen achten. Die Bezeichnung 195 55 R16 erlaubt einige Rückschlüsse über die Abmessungen der Reifen. Die Zahl 195 sagt aus, dass diese Reifen eine Laufflächenbreite von 195 Millimetern haben. Die Zahl 55 gibt das prozentuale Verhältnis der Flankenhöhe zur Laufflächenbreite an, in diesem Fall beträgt es 55 Prozent. Wollen Sie die Flankenhöhe berechnen, so kommen Sie auf einen Wert von 107,25 Millimetern. Sie erfahren anhand des Buchstaben R, dass es sich um Radialreifen handelt, wie bei fast allen Reifen, die heute in Deutschland und im europäischen Ausland verwendet werden. Die Zahl 16 gibt an, dass diese Reifen für die Felgengröße 16 Zoll verwendet werden. Die Bezeichnung der Reifen gibt noch nicht an, welchen Tragfähigkeitsindex und welchen Geschwindigkeitsindex die Reifen haben. Diese Angaben müssen Sie Ihrem KFZ-Brief entnehmen. Sie dürfen die Reifen nie höher belasten als es der Tragfähigkeitsindex angibt. Der Geschwindigkeitsindex der Reifen sollte mit der Höchstgeschwindigkeit Ihres Fahrzeugs übereinstimmen. Diese Winterreifen können Sie von vielen Herstellern kaufen.

Winterreifen 195 55 R16 – für welche Autos geeignet?

Winterreifen 195 55 R16 sind nicht gerade eine gängige Reifengröße, sondern eher eine benachbarte Größe der gängigen Reifengröße 195 65 R16. Diese Reifen können Sie für Autos verschiedener Klassen verwenden:

  • untere Mittelklasse
  • Mittelklasse
  • Kompaktklasse
  • obere Mittelklasse
  • Oberklasse.

Für Fahrzeuge vieler Marken, beispielsweise Audi, BMW, Ford, Fiat, Hyundai, Kia, Toyota, Peugeot oder Renault, können Sie diese Reifen benutzen. Allerdings sollten Sie genau in Ihren Fahrzeugschein schauen, ob diese Reifen tatsächlich für Ihr Auto geeignet sind.

Winterreifen 195 55 R16 kaufen

Wollen Sie sich in Tests orientieren, welche Reifen der Größe 195 55 R16 besonders geeignet sind, so werden Sie lange im Internet suchen müssen, um Testberichte für derartige Winterreifen zu finden. Da es sich nicht um eine gängige, sondern um eine benachbarte Reifengröße handelt, müssen Sie sich an Entwicklungsgrößen orientieren. Von Entwicklungsgrößen werden viele benachbarte Reifengrößen abgeleitet, die Entwicklungsgrößen verfügen über viele gute Eigenschaften. Entwicklungsgrößen für Winterreifen 195 55 R16 können Reifen der Größen 195 65 R16 oder 205 55 R16 sein. Reifen, die in den Tests besonders gut abschneiden, kommen von den Marken Michelin, Continental, Dunlop oder Goodyear. In Ihrem Fahrzeugbrief erfahren Sie, welche Marken besonders für Ihr Fahrzeug geeignet sind. Möchten Sie Winterreifen 195 55 R16 kaufen, so können Sie beim Onlinekauf sparen. Oft erhalten Sie Sonderangebote und können sogar bei hochwertigen Markenreifen sparen. Die Versandkosten entfallen häufig, wenn Sie einen kompletten Satz der Reifen kaufen.