In vielen Abmessungen werden Winterreifen angeboten, da ist es nicht immer einfach, die richtige Abmessung zu finden. Bei verschiedenen Fahrzeugen können Sie sogar Winterreifen in mehreren Abmessungen verwenden, da Sie mehrere Felgengrößen verwenden können. Für welche Fahrzeuge sich Winterreifen 205 60 16 eignen, kann von der Bezeichnung nicht abgeleitet werden. Aus Ihrem Kraftfahrzeugbrief können Sie entnehmen, ob sich diese Reifen für Ihr Fahrzeug eignen.

Winterreifen 205 60 R16 – was die Bezeichnung aussagt

Winterreifen 205 60 R16 sind für Fahrzeuge verschiedener Größen geeignet. Dass es sich dabei tatsächlich um Winterreifen handelt, erkennen Sie an der Kennzeichnung M+S, an der Schneeflocke und am Bergsymbol. Die Bezeichnung 205 60 R16 gibt die Größe dieser Reifen an. Die Lauffläche hat eine Breite von 205 mm, das ist an der Zahl 205 erkennbar. Das Verhältnis Flankenhöhe zur Laufflächenbreite macht 60 % aus, wie die Zahl 60 angibt. Daraus können Sie ableiten, dass die Flankenhöhe bei 123 mm liegt. Am R erkennen Sie, dass es sich um Radialreifen handelt, wie bei den meisten Winterreifen, die heute für Fahrzeuge in Deutschland und auch im Ausland verwendet werden. Diagonalreifen kommen hingegen kaum noch zum Einsatz. Schließlich können Sie aus dieser Bezeichnung noch die Felgengröße ableiten, sie liegt bei 16 Zoll. Die Bezeichnung enthält noch keine Angaben über den Tragfähigkeitsindex für die höchstmögliche Belastung der Reifen und den Geschwindigkeitsindex für die höchstmögliche Geschwindigkeit mit diesen Reifen. Um diese Angaben zu erhalten, sollten Sie in Ihren Fahrzeugbrief schauen. Sie sollten unbedingt darauf achten, welcher Geschwindigkeitsindex für Ihr Fahrzeug zulässig ist, und die entsprechenden Reifen kaufen.

Winterreifen 205 60 R16 – für viele Fahrzeuge geeignet

Für zahlreiche Fahrzeuge eignen sich Winterreifen 205 60 R16, sie können für Autos der Marken

  • Audi
  • BMW
  • Chrysler
  • Chevrolet
  • Fiat
  • Ford
  • Honda
  • Hyundai
  • Kia
  • Lancia
  • Lexus
  • Mazda
  • Mercedes
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Renault
  • Seat
  • Skoda
  • Subaru
  • Toyota
  • Volvo
  • VW.

Die Reifen eignen sich in erster Linie für Fahrzeuge der Kompaktklasse, zum Teil für die untere Mittelklasse, aber auch für die Mittelklasse und die gehobene Mittelklasse. Die Reifengröße 205 60 R16 ist eine Entwicklungsgröße, das bedeutet, dass von dieser Größe verschiedene andere Reifengrößen abgeleitet wurden. Da es sich um eine Entwicklungsgröße handelt, zeichnen sich diese Reifen durch viele gute Eigenschaften aus. Da nicht jede Reifengröße entwickelt werden kann, werden benachbarte Reifengrößen von dieser Reifengröße abgeleitet. Die Entwicklungsgröße ist durch viele neuartige Reifentechnologien gekennzeichnet.

Winterreifen 205 60 R16 im ADAC Test

Der ADAC hat im Jahre 2012 Winterreifen 205 60 R16 getestet, von 16 Reifen erhielten fünf die Testnote gut. Mit derart guten Ergebnissen überzeugten die Reifen von Continental, Michelin, Dunlop, Goodyear und Nokian. Diese Reifen zeigten in allen Testkriterien gute Eigenschaften, sie überzeugten durch gutes Fahrverhalten, einen geringen Kraftstoffverbrauch und geringen Verschleiß. Von den getesteten Reifen erhielten zehn die Note befriedigend. Nur ein Reifen, der Syron Everest, bestand den Test nicht, er erhielt die Note mangelhaft. Die Note ausreichend wurde an keinen der getesteten Reifen vergeben.