Winterreifen haben ihren Preis, sie sind teurer als Sommer- oder Ganzjahresreifen. Es kommt beim Kauf darauf an, welche Marke Sie wählen, denn die verschiedenen Marken unterscheiden sich stark in ihren Preisen. Allerdings sollten Sie nicht die billigsten Reifen kaufen, denn oft müssen Sie erhebliche Abstriche an der Qualität und an der Sicherheit machen. Tests, wie sie vom ADAC und von der Stiftung Warentest durchgeführt werden, haben gezeigt, dass Reifen im oberen Preissegment zu den Testsiegern gehören. Allerdings müssen Sie nicht immer den hohen Preis bezahlen, denn in verschiedenen Onlineshops können Sie gute Reifen zu günstigen Preisen kaufen und dafür Winterreifen Angebote nutzen.

Was Sie bei Winterreifen Angeboten berücksichtigen sollten

Winterreifen in guter Qualität haben ihren Preis, der Preis ist abhängig von

  • Hersteller
  • Breite der Lauffläche
  • Verhältnis zwischen Lauffläche und Flankenhöhe in Prozent
  • Geschwindigkeitsindex und Tragfähigkeitsindex.

Zusätzlich hängt der Preis oft davon ab, zu welcher Zeit Sie die Winterreifen kaufen und bei welchem Händler Sie kaufen. Jeder Händler hat das Recht, eine Handelsspanne aufzuschlagen. Viele Händler nutzen diese Tatsache aus und erheben für Testsieger und qualitativ hochwertige Winterreifen einen hohen Preis. Es kann tatsächlich sinnvoll sein, Winterreifen bereits im Sommer zu kaufen, wenn die Nachfrage nur sehr gering ist. Verlockend sind daher Winterreifen Angebote, zu verschiedenen Zeiten im Jahr, aber nicht immer sind solche Angebote wirklich gut. Sie sollten darauf achten, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Was steckt hinter günstigen Angeboten für Winterreifen?

Jeder Händler oder Reifenhersteller fürchtet Tests, wie sie vom ADAC oder der Stiftung Warentest regelmäßig herausgebracht werden. Verschiedene Reifen, die in den Tests nur schlechte Noten erhalten haben, liegen schwer wie Blei in den Regalen bei den Reifenhändlern. Um sie loszuwerden, müssen die Händler sie zu günstigen Preisen anbieten. Oft stecken hinter diesen Angeboten für Winterreifen solche Reifen, die sich nur schlecht verkaufen. Sie sollten solche Angebote genau prüfen und darauf achten, von welchen Marken die Reifen angeboten werden.

Darauf sollten Sie bei Winterreifen Angeboten achten

Finden Sie im Internet verschiedene Winterreifen Angebote, so sollten Sie darauf achten, von welchen Herstellern die Reifen stammen. Häufig finden Sie solche Angebote in Onlineshops für Reifen. Schnell sind die Reifen bestellt, innerhalb weniger Tage werden sie geliefert. Sie sollten unbedingt auf das Rückgaberecht achten, um dann, wenn die Reifen nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, sie zurücksenden zu können. Weiterhin sollten Sie auf die letzten vier Ziffern der DOT-Nummer achten, die das Herstellerdatum der Reifen angibt. Sie sollten die Reifen nur dann kauen, wenn das Herstellerdatum nicht mehr als ein Jahr zurückliegt. Viele Händler bieten die Reifen dann günstig an, wenn sie schon etwas älter sind.