Winterreifen gebraucht kaufen

Möchten Sie beim Kauf von Winterreifen sparen, dann mag es verlockend erscheinen, gebrauchte Winterreifen zu kaufen. In Zeitungsanzeigen und in Kleinanzeigen im Internet finden Sie gebrauchte Reifen von Privatpersonen, doch können Sie hin und wieder auch bei Reifenhändlern Winterreifen gebraucht kaufen. Allerdings können Sie bei einem Gebrauchtkauf oft nicht tatsächlich sparen.

Was Sie beim Gebrauchtkauf beachten sollten

Möchten Sie Winterreifen gebraucht kaufen, so sollten Sie ganz genau darauf achten, ob die Reifen ihr Geld wert sind. Sie sollten darauf achten, dass das Profil noch nicht stark abgefahren ist und dass die Profiltiefe noch mehr als vier Millimeter beträgt, da Sie sonst schnell wieder neue Reifen kaufen müssten. Die gebrauchten Reifen sollten Sie gründlich auf Beschädigungen überprüfen. Sie sollten darauf achten, wie alt die Reifen sind. Das erkennen Sie an den letzten vier Ziffern der DOT-Nummer, die Herstellungswoche und Herstellungsjahr der Reifen angeben. Die Reifen sollten beim Kauf noch wenigstens fünf Jahre alt sein, da Sie Reifen, die bereits sechs Jahre alt sind, nicht mehr verwenden sollten.

Kauf gebrauchter Winterreifen lohnt sich nicht

Der Kauf gebrauchter Winterreifen lohnt sich zumeist nicht, denn oft sind die Reifen einfach überteuert. Bereits nach kurzer Zeit, oft schon nach einem Jahr, benötigen Sie neue Reifen, daher sparen Sie beim Gebrauchtkauf nicht.

0 comments

Write a Comment

Fields with * are requierd