Fahren Sie einen Golf 4, so handelt es sich dabei bereits um ein älteres Modell, das schon etliche Jahr auf dem Buckel hat und sicher schon viele Kilometer gefahren ist. Sie sollten jedoch nicht, da es schon ein altes Auto ist, an Ihrer Sicherheit und daher beim Kauf der Winterreifen sparen. Welche Winterreifen Sie benötigen, können Sie in Ihrem Kraftfahrzeugschein erfahren.

Winterreifen Golf 4 – das sollten Sie beachten

Welche Abmessungen Ihre Winterreifen für den Golf 4 haben müssen, hängt von der Leistung und vom Typ ab. Für den Golf 4 können Sie Reifen der Abmessungen 195 65 R15 und 195 55 R15 für die Felgengröße 15 Zoll verwenden, doch können Sie auch Felgen der Größe von 14 Zoll verwenden und dafür Reifen der Abmessungen 175 80 R14 kaufen. Reifen, die für Fahrzeuge der Kompaktklasse geeignet sind, eignen sich für den Golf 4. Von vielen Herstellern werden die Reifen angeboten. Im Reifentest, beispielsweise vom ADAC, können Sie sich informieren, welche Reifen besonders gut geeignet sind.

Sparen beim Reifenkauf

Möchten Sie Ihren Golf 4 noch einige Jahre fahren, sollten Sie keine runderneuerten oder gebrauchten Winterreifen kaufen. Gebrauchte Winterreifen sind oft bereits stark abgenutzt und daher nicht geeignet. Beim Reifenkauf können Sie bei der Nutzung einer Preissuchmaschine sparen.