Winterreifen sollten Sie senkrecht auf der Lauffläche stehend lagern. Dabei sollten Sie die Reifen regelmäßig drehen, damit es nicht zur Dellenbildung an der Lauffläche kommt. Die Reifen sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Verfügen Sie über Kompletträder, so können Sie sie liegend übereinander lagern. Besonders bequem lagern Sie Kompletträder mit einem Felgenbaum oder einer Wandhalterung. Dabei wird die Lauffläche geschont, es kommt nicht zu einer Abnutzung des Profils. Haben Sie zu Hause keinen Platz, können Sie Winterreifen in der Vertragswerkstatt lagern lassen. Sie sollten dafür ein Einlagerungsprotokoll anfertigen, um Verwechslungen zu vermeiden.