firestone logoDie Winterreifen von Firestone können auf eine lange Tradition zurückblicken. Und zwar handelt es sich hier um einen Ableger der Goodyear Reifen. Auch dieses Unternehmen hatte in seinen Anfängen familiär wie auch persönlich sehr freundschaftliche Verbindungen zu Henry Ford. Nachdem das Unternehmen ab den 1970er Jahren dann stark mit Qualitätsmängeln zu kämpfen hatte und daraus resultierenden Gewinnrückgängen, wurde das Unternehmen durch den japanischen Konkurrenten Bridgestone übernommen. Inzwischen hat sich die Qualität der Produkte auf eine gutes Niveau eingependelt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Für das Unternehmen tätig sind heute rund 23.000 Mitarbeiter.

Winterreifen von Firestone werden von den Experten als „empfehlenswert“ eingestuft. Die Winterreifen von Firestone zeichnen sich vor allem durch ein sicheres Bremsverhalten auf glatten Fahrbahnoberflächen aus. Grip und Traktion sind bei den Winterreifen von Firestone stets vorhanden. Die Winterreifen von Firestone überzeugen vor allem durch ihr sehr zuverlässiges Fahrverhalten bei Schnee. Dabei weisen die Winterreifen von Firestone ein komfortables Abrollverhalten auf und auch eine hohe Aquaplaning-Sicherheit sowie beste Bremswerte bei Schnee und auch bei Nässe.

Winterreifen von Firestone gibt es nicht nur für PKWs, sondern auch für Transporter. Und zwar sowohl für Leichttransporter und für Mittel- und Schwertransporter. Die Winterreifen von Firestone zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Haltbarkeit aus. Diese wird durch eine neuartige Konstruktionstechnologie sichergestellt. Die Winterreifen von Firestone haben ein optimiertes Profil, welches die Steifigkeit der einzelnen Profilblöcke erhöht. Darüber hinaus verfügen die Winterreifen von Firestone über eine breite Aufstandsfläche. Diese Eigenschaften verringern den Anpressdruck. Die Winterreifen von Firestone weisen auch eine Hochgeschwindigkeitstauglichkeit auf.